Startseite
 
Zuerst eine kleine Geschichte

Diemen, 1990

Es wäre schön zu sagen, dass ich vorher eine ‘Mini’ Fahrer war und eine Suzuki -GX- gekauft habe, weil ich endlich alt und klug genug war, um meine Liebe zu formen! Meine Suzuki (die GL-09-HV), die ich kaufte (Juni 1985), des ersten Besitzers aus Den Haag (wenn er noch weiß war..) Registrierung Teil 1, 2. Januar 1981, in 1980 gebaut. Diese Dame hatte das Auto nur ‘für die einkaufen’ und es gab 23.000 km auf dem Tacho. Nachdem ich es Jahre mit viel Spaß und stressfrei in das Auto hatte Gefahren, begannen einige Rostflecken (durch das Fenster hinter, hinterschirm, Fensterbänke und über die Fensterrahmen) zu zeigen. Ich machte mir Sorgen für die Zukunft!.

Im Juni 1989 habe ich mein Auto aus den Händen für eine große große Sanierung-/Restaurierung-Zuges gegeben, woraufhin ich es auf November 8 wie neu wieder (in einer neuen Farbe: Mitsubishi-Tennessee blau) zurück hatte. (Bilder zu sehen unter ‘Fotos/Diashow => Metamorphose’). Das war für mich der Grund und Anfang der ‘Suzuki Coupé GX Fanclub’!.

Die große Restauration waren unter anderem: ganze Auto demontiert, rostigen Teile ausgeschnitten, re-geschweißt, neue Schlösser, Griffe, Streifen, Spiegel, Stoßstangen, Tankdeckel, Polster trocken gereinigt, etc, etc. Nicht einen Moment bereut!

Wir hoffen dass, die ‘ersten 100 Mitglieder in diesem Jahr zu erreichen. Helfen Sie mir sogar ein GX-100, Besitzer zu finden? Beigefügt ist eine ‘Scheibenwischer Brief’. Hoffentlich können wir bald wieder treffen. Haben Sie irgendwelche Vorschläge? Wir freuen uns darauf.


Heute

Diemen, 2014

Es ist schon eine Weile still auf der Fanclub, und ich muss gestehen, dass ich das coupeetje nicht mehr habe. Aber nach der Überlieferung aufgehängt ist mein ‘alter Allessie’ irgendwo in Groningen. Dennoch hoffe ich, von meiner alten Liebe zu hören ..... Ich fahre schon seit 11 Jahren mit meiner Smart, und für jemanden, der in Amsterdam arbeitet das ist eine tägliche "Freude" .....

Aber alte Gewohnheiten sterben langsam und nach vielen Anfragen und unerschütterlich treuen Mitglieder, beschloss ich, mein Verein noch einmal neues Leben wieder zu beleben! Sicherlich in meinem Kopf, dass es nächstes Jahr vor 25 Jahren ist, dass ich jemals diese unheilsame Idee begonnen hatte......

Aber Oh, was für eine nette Kontakte, Ausflüge, Fahrten und Freundschaften! Eine neue Website wird aufgebaut und es gibt bereits verschiedene Aktivitäten. Wie du im Titel sehen können, hat der Verein jetzt einen anderen Namen, ‘Freunde der SCGXF’. Wir hoffen, die Anzahl der Mitglieder zu erweitern, und dass wir, zusammen mit unseren ‘Rucksäcke’, gemütliche Treffen können erleben.....

Mit freundlichen Grüßen,

Ingrid Stroosnijder - Willemier Westra
Präsident SCGXF